Zum Inhalt springen

Vegitarische Lasagne mit Spinat

Vegitarische Lasagne mit Spinat
Hilft dir was du siehst?

– Zuckerfreies Rezept –

Lasagne ist ein Klassiker der italienischen Küche. Doch wir haben natürlich eine Spezialversion dabei, nämlich eine vegitarische Lasagne ohne Zucker und ohne Fleisch aber dafür mit Spinat 🙂

Die Zubereitung ist wirklich einfach aber dauert inkl. der Zeit im Ofen schon min. 1 Stunde. Nichtsdestotrotz ein leckeres Rezept für ein gemütliches Dinner in der zuckerfreien Zeit! Damit die Lasagne ohne Zucker auch wirklich zuckerfrei bleibt, ist es wichtig darauf zu achten, dass der tiefgefrorene Spinat kein Rahmspinat ist. Der ist nämlich mit böser Sahne gestreckt 😉 Und auch bei den Lasagneplatten, den passierten Tomaten und dem Frischkäse müsst ihr aufpassen, dass ihr die richtige Version im Supermarkt erwischt.

Zutaten

Zutaten für 3-4 Personen •  Hauptspeise •  ca. 60 Minuten • leichte Zubereitung • Raspel und Auflaufform benötigt

  • 1/2 Packung Lasagneplatte (auf Zuckergehalt achten)
  • 700g TK-Spinat
  • 4-6 Frühlingszwiebeln (Alternative zu normalen Zwiebeln)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400g passierte Tomaten (auf Zuckergehalt achten)
  • 300g Frischkäse (auf Zuckergehalt achten)
  • 100g Parmesankäse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Muskatnuss
  • italienische Kräuter

Zubereitung

Vorab den TK-Spinat auftauen und das Wasser abgießen.

Als ersten Arbeitsschritt den Ofen auf 180° vorheizen.

Nun die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch fein schneiden und im Anschluss etwas Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Hierin für die Spinatlasagne ohne Zucker jeweils die Hälfte der Frühlingszwiebeln und des Knoblauchs anbraten. Anschießend den aufgetauten TK Spinat hinzugeben. Dann noch den Frischkäse hinzugeben und die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Füllung für die vegitarische Lasagne zur Seite stellen.

Den Spinat kann man auch im Top auftauen - vorab ist aber besser
Den Spinat kann man auch im Top auftauen – vorab ist aber besser

In einem anderen Topf wieder etwas Öl erhitzen und hierin die restlichen Frühlingszwiebeln und den Knoblauch anbraten. Nach 3-4 Minuten die passierten Tomaten hinzugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und italienischen Kräutern verfeinern. Die Sauce für weitere 3-4 Minuten köcheln lassen.

Nun geht es ans Lasagne aufschichten! Hierfür eine entsprechende Auflaufform einfetten und eine erste Lage Tomatensauce in der Form verteilen. Dann kommen die Lasagneplatten auf die Sauce, gefolgt von einer Lage der Spinat Füllung. Das geht dann immer so weiter und endet mit einer Lage Tomatensauce oben.

Schicht für Schicht entsteht die vegitarische Lasagne mit Spinat
Schicht für Schicht entsteht die vegitarische Lasagne mit Spinat

Zum Abschluss noch frischen Parmesan fein reiben und diesen auf der vegitarischen Lasagne ohne Zucker verteilen.

Nun geht es für 45-50 Minuten in den Ofen. Fertig!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.