Zum Inhalt springen

Rustikale Bohnen-Kartoffel-Pfanne (auch vegan möglich)

Rustikale Bohnen-Kartoffel-Pfanne (auch vegan möglich)
Hilft dir was du siehst?

– Zuckerfreies Rezept –

Dieses Mal haben wir eine rustikale Gemüsepfanne kreiiert, die auch einfach als veganes Gericht zubereitet werden kann. Das Rezept ist nicht nur einfach, sondern die rustikale Bohnen-Kartoffel-Pfanne ist auch super schnell zubereitet. Und trotzdem schmeckt die Gemüsepfanne natürlich yummy! Also lasst es euch schmecken 🙂

Zutaten

Zutaten für 2-3 Personen •  Snack oder Hauptspeise •  ca. 30 Minuten • leichte Zubereitung

  • 500g Buschbohnen (grüne Bohnen)
  • 500g Kartoffeln
  • 150g Tomaten
  • 4-6 Frühlingszwiebeln (Alternative zu normalen Zwiebeln)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Bohnenkraut (frisch oder getrocknet)
  • 150g geriebener Käse (vegan: veganer, geriebener Käse)
  • Sahne (vegan: Soja Cusine)
  • 1/2 Limette
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (auf Zuckergehalt achten)

Zubereitung

Als erstes die Kartoffeln schälen und etwas Wasser in einem Topf zum kochen bringen. Die Kartoffeln in Ecken schneiden und im Topf mit etwas Salz kochen. Sobald die Kartoffeln fertig sind, diese einfach in eine Schüssel oder auf einen Teller tun.

Das Gemüse klein schneiden
Das Gemüse klein schneiden

Währenddessen die Bohnen waschen und putzen und in 3-5 cm lange Stückchen schneiden. In einem anderen Topf oder einem Wok die Bohnen mit etwas Wasser für ca. 5 Minuten dünsten. Auch die Bohnen zusammen mit der restlichen Flüssigkeit vom Kochen ebenfalls in eine Schüssel geben.

Nun die Frühlingszwiebeln klein schneiden und zusammen mit dem gepressten oder klein geschnittenen Knoblauch und etwas Olivenöl scharf angebraten. Nach ca. 3-4 Minuten die Kartoffeln und Bohnen dazu geben und ebenfalls anbraten. Die Pfanne auf mittlerer Stufe weiterkochen und nach weiteren 3-4 Minuten auch die Flüssigkeit vom Kochen der Bohnen dazugeben. Anschließend die Tomaten klein schneiden und auch in die Pfanne dazu geben.

Nun die Pfanne mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Paprikapulver, Limettensaft und Sahne (oder der Soja Cusine) würzen und 5-10 Minuten ohne Deckel weiterköcheln lassen.

Die Gemüsepfanne ohne Deckel ein wenig köcheln lassen
Die Gemüsepfanne ohne Deckel ein wenig köcheln lassen

Kurz vor dem Servieren den geriebenen Käse über die Pfanne streuen und mit einem Deckel abdecken.

Wenn der Käse geschmolzen ist kann serviert werden 🙂

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.